Der Lektorenrat der EKM

Der Lektorenrat ist die gewählte Vertretung der Lektorenschaft in der EKM. Alle 6 Jahre wird auf dem Lektorentag der EKM aus jeder Propstei ein Mitglied und ein Stellvertreter in den Lektorenrat gewählt.
Der Lektorenrat hat sich eine Ordnung gegeben. In ihr sind folgende Aufgaben genannt:
1. Aufnahme und Vertretung der Anliegen der Lektoren gegenüber den landeskirchlichen und kreiskirchlichen Leitungsorganen,
2. Vorbereitung von Lektorentagen in der EKM gemeinsam mit dem Gemeindedienst,
3. Mitwirkung bei der Entwicklung von Fort- und Weiterbildungsangeboten,
4. Berichterstattung an das zuständige Dezernat im Landeskirchenamt über die Arbeit der Lektoren.

Auf dem Lektorentag der EKM am 22. September 2018 in Lutherstadt Eisleben sind gewählt worden:

Peter Damm, Wernigerode (Vorsitzender)

Christel Hertzsch, Wetzdorf

Daniela Sieß, Bad Klosterlausnitz

Christine Kalies, Frankenblick

Rosemarie Anna Kochno, Biere

Jochen-Georg Miche, Hettstedt

Michael Oswald, Unterwellenborn (Stellvertretender Vorsitzender)

Elke Röschke, Bad Lauchstedt


Aus dem Propstsprengel Erfurt - Eisenach stand am 22. September niemand zur Wahl. Der Lektorenrat hat Sara Mössinger aus Erfurt nachberufen.

Der Vertreter des Gemeindedienstes im Lektorenrat ist Pfarrer Matthias Rost.

Möchten Sie mit einem Lektorenratsmitglied in Kontakt treten, so wenden Sie sich bis auf weiteres zwecks Übermittlung der Kontaktdaten an ihn.

RÜCKFRAGEN

Pfarrer Dr. Matthias Rost
Tel: 036202 / 7717-97
matthias.rost@ekmd.de