Andachtsliturgien

Gelegenheiten für Andachten gibt es viele: im Tageslauf, im Jahreskreis, in Gremien und Tagungsgruppen, zu Beginn einer Sitzung ... Hier einige Liturgien und Materialien.

Im Evangelischen Gesangbuch gibt es Modelle und Bausteine.

Im EG Bayern / Thüringen ab Nr. 718 eine Grundform, Formen für Morgen- und Abendandachten, Advents- und Passionsandachten, ein Friedensgebet, ein Gebet mit Taizé-Gesängen, eine Stille Andacht in der Kirche sowie die Tagzeitenliturgien aus der Tradition der klösterlichen Stundengebete.

Im EG Ost unter Nr. 718 das Grundmodell einer Andacht und dann folgend die Tagzeitenliturgien aus der Tradition der klösterlichen Stundengebete.

Die Andachtsbox (mit je 30 Gemeindeblättern für ein Morgen- und ein Abendgebet, für eine Andacht im Advent und für ein Gebet "für Kirche und Gemeinde" und Liturgieheften für die Leitenden kann im Onlineshop des Gemeindedienstes bestellt werden.

Zu den Grundschritten Eröffnung - Lied - Psalm - Biblische Lesung - Stille / Auslegung / Lied - Gebet / Vaterunser - Segen werden hier  Hinweise zur Entfaltung und Gestaltung gegeben.

Eine Auswahl von Anfangs- und Fürbittengebeten ermöglicht es zu variieren - auch wenn man nicht jedesmal wechseln muss!

Die Andacht im GKR müssen nicht immer die Hauptamtlichen machen. Hier gibt es drei Modelle zum Ausdrucken, die mit wenig Vorbereitung (Auswahl von Lied, Psalm und Lesung) verwendet werden können.

In den Gottesdiensten und Andachten der Iona Community wird viel im Wechsel gesprochen. Deshalb sollten alle Teilnehmenden Blätter zum Mitlesen und Mitsprechen in der Hand haben, hier für ein Morgengebet und ein Abendgebet.

Ob in einer offenen Kirche oder auf einer Parkbank - eine Andacht unterwegs kann manchmal Wunder wirken.