Verständlich reden - "Leicht gesagt"

Es klingt total leicht. Es ist harte Arbeit: Das Reden für Menschen, die es schwerer haben. Dabei reden wir alle intuitiv so. Wenn vor uns einer im Rollstuhl sitzt und wir wissen: Er hatte einen Schlaganfall. Oder in der Flüchtlingsunterkunft. Oder im Kindergarten. Da machen wir alle keine langen Sätze. Da reden wir einfach und knackig. Das kann man sich bewusst machen. Und die Regeln dafür anschauen. Und verinnerlichen. Dann klappt es auch am Schreibtisch. Bei der nächsten Andacht, der nächsten Predigt.
  • Zielgruppe: Haupt- und Ehrenamtliche im Verkündigungsdienst, weitere Interessierte
  • Ort: Erfurt, Landeskirchenamt
  • Termin: 13.03.19 | 10-16 Uhr
  • Leitung:  Ulrike Greim, EKM-Rundfunkbeauftragte
  • Kosten: 20,00 €
  • Anmeldung: bis 03.03.19 per Mail  
Datenschutzhinweis: Für diese Veranstaltung erheben wir nur die Daten, die zur Durchführung unseres Auftrags notwendig sind. Diese Daten stehen keinem anderen Zweck, ebenfalls nicht Dritten zur Verfügung.

 

Wie sag ich’s an Hecken und Zäunen

- verständlich reden auf Kanzel und Markt Ganz einfach sollen wir vom Glauben reden. So, als würden wir es der Nachbarin über den Zaun rufen. Doch wie reden wir präzise und anschaulich von den ganz großen Dingen, wie Gerechtigkeit, Versöhnung oder gar Auferstehung? Geht nicht? Geht doch. Die Einfachheit ist ein Muskel, den man trainieren kann.

Zielgruppe:
Menschen im Verkündigungsdienst, Haupt- und Ehrenamtliche
Inhalt: halb-, oder ganztätige Text- und Präsentationswerkstatt

Für dieses Angebot komme ich auf Einladung in Ihren Kirchenkreis.

 

 

Service für Gemeinden


Gemeindekirchenratswahlen 2019


Konfliktmanagement/Mediation
Kirchlicher Fernunterricht der EKM

Kirchenzeitung Glaube und Heimat

 

Aktionen

www.erprobungsraeume-ekm.de








Link zum Onlinekurs "SPUR8"
zu www. erwachsen-glauben.de



Der Grüne Hahn - Umweltzertifikat im Evengelischen Zentrum Zinzendorfhaus Neudietendorf

 

Beispiele guter Praxis

Beispiel guter Praxis
 zu www.geistreich.de

 

Unsere Landeskirche

zur www.ekmd.de