Einleitung zu den Andachtsformularen

Eine der wichtigsten Aufgaben für uns Christen ist das Gebet. Darum ist es mehr als nur eine gute Sitte oder Gewohnheit, wenn bei Zusammenkünften, Sitzungen, Tagungen u.ä. Andachten einen festen Platz haben. Manchmal ergibt sich spontan der Wunsch nach einer geistlichen Besinnung. Neben den Hauptgottesdiensten kann aber auch mit kleinen Formen das gottesdienstliche Leben in unseren Kirchen bereichert werden. Gerade in ländlichen Gegenden ist es für Gemeindeleitungen zu überlegen, wie man die Kirchen als Stätten der Andacht und des Gebetes über den "normalen" Gottesdienst hinaus nutzen kann. Aber oft gibt es praktische Hindernisse, z.B. die Tatsache, dass nicht alle Wochenpsalmen im Gesangbuch abgedruckt sind oder dass sich die Gebete im Gesangbuch nur sehr schwer finden lassen.

Mit den hier vorgelegten Andachtsformularen soll dieser Schwierigkeit abgeholfen werden. Die Formulare werden fortlaufend für jede Woche des Kirchenjahres angeboten und können immer in der Woche nach dem entsprechenden Sonntag benutzt werden.

Die Formulare sind als Kopiervorlagen gedacht, die beidseitig kopiert werden können. (zunächst eine Seite kopieren, dann die Kopien horizontal um 180° drehen wieder einlegen und nochmals kopieren) Durch Auseinanderschneiden erhält man dann A-5 Zettel mit dem Andachtsablauf auf Vorder und Rückseite.
Weitere Erläuterungen zum Gebrauch der Andachtsformulare finden Sie hier.

 

Hier finden Sie die Andachtsformulare


 

 

Service für Gemeinden


Gemeindekirchenratswahlen 2019


Konfliktmanagement/Mediation
Kirchlicher Fernunterricht der EKM

Kirchenzeitung Glaube und Heimat - Probeabo bestellen

 

Aktionen

www.erprobungsraeume-ekm.de








Link zum Onlinekurs "SPUR8"
zu www. erwachsen-glauben.de



Der Grüne Hahn - Umweltzertifikat im Evengelischen Zentrum Zinzendorfhaus Neudietendorf

 

Beispiele guter Praxis

Beispiel guter Praxis
 zu www.geistreich.de

 

Unsere Landeskirche

zur www.ekmd.de