Wenn wir wenige sind

Was geht? Was geht nicht? Was hilft? Was macht Freude? Wie kann, auch wenn wir wenige sind, das geschehen, was wesentlich ist für den Gottesdienst.
Die Kammer für Liturgie der EKM hat gefragt: Was ist für den Gottesdienst elementar? Der Text stiftet an zum Diskutieren unter Gottesdienstverantwortlichen und zum Ausprobieren.

Auch im Kirchenkreis Mecklenburg der Nordkirche sind Dauerhaft kleine Gottesdienste der Normalfall in vielen Gemeinden.

 

Empfehlungen zum Gebrauch der Altarbibel

Den Gemeinden der EKM ist vor zwei Jahren von der Landeskirche eine neue Altarbibel geschenkt worden. Sie ist aber längst nicht überall in Gebrauch genommen worden. Mancherorts liegt sie unausgepackt in der Sakristei, steht im Gemeinderaum im Bücherregal oder liegt gar irgendwo an der Seite auf einem Heizkörper. Die Kammer für Liturgie hat Hinweise zu ihrem Gebrauch erarbeitet ... mehr



Startseite » Arbeitsstelle Gottesdienst » Aktuelles » Aus der Kammer für Liturgie

 

 

Service für Gemeinden


Gemeindekirchenratswahlen 2019


Konfliktmanagement/Mediation
Kirchlicher Fernunterricht der EKM

Kirchenzeitung Glaube und Heimat

 

Aktionen

www.tagdernachbarn.de
www.erprobungsraeume-ekm.de






Link zum Onlinekurs "SPUR8"
zu www. erwachsen-glauben.de



Der Grüne Hahn - Umweltzertifikat im Evengelischen Zentrum Zinzendorfhaus Neudietendorf

 

Beispiele guter Praxis

Beispiel guter Praxis
 zu www.geistreich.de

 

Unsere Landeskirche

zur www.ekmd.de